Jaroslav Drobny wechselt nach Düsseldorf – Florian Kainz nach Köln?

14. 01. 2019 um 12:15:59 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Das Kapitel „Werder“ ist für den Torhüter Jaroslav Drobny beendet. Der 39-jährige Tscheche wechselte gestern mit sofortiger Wirkung zu Fortuna Düsseldorf. Gestern, 13. Januar, konnte er bereits im Telekom-Cup seinen ersten Einsatz für die Rot-Weißen feiern. Auch Florian Kainz steht anscheinend vor dem Absprung.
 
2016 wechselte Drobny vom Erzrivalen Hamburg an die Weser, dort konnte er in gut drei Jahren jedoch nur zehn Bundesligaeinsätze verbuchen. Aktuell denkt der 39-Jährige noch nicht an das Karriereende und möchte weiter Fußballspielen, an seinem Landsmann Pavlenka kam er jedoch schon lange nicht mehr vorbei. In Düsseldorf will er sich einer neuen Herausforderung stellen und mit seiner Erfahrung von 200 Bundesligaspielen weiterhelfen.
 
Auch der Österreicher Florian Kainz scheint vor dem Absprung zu stehen. Der 26-Jährige kam in dieser Saison gerade einmal auf 10 Einsätze, zu wenig für den ambitionierten Angreifer. Jetzt wird er mit dem Zweitligisten 1. FC Köln in Verbindung gebracht und könnte Drobny an den Rhein folgen. Die Kölner kämpfen aktuell um den Aufstieg, als Ablöse für Kainz stehen gut 2,5 Millionen Euro im Raum.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare