Intensivtäter festgenommen – Einsatzkräfte verhindern Flucht

01. 06. 2018 um 11:50:58 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Am Dienstag, 29. Mai, sorgte ein Intensivtäter für einen Verkehrsunfall auf der Habenhauser Brückenstraße. Der 22-Jährige versuchte anschließend zu flüchten, eintreffende Einsatzkräfte konnten seine Flucht verhindern.
 
Gegen 16:30 Uhr war der junge Mann mit seinem Auto auf der Habenhauser Brückenstraße in Hemelingen unterwegs. Hier wurde er zufällig von zivilen Einsatzkräften dabei beobachtet, wie er einen Verkehrsunfall verursachte und versuchte davon zu fahren. Dies konnten die Beamten verhindern, auch die anschließende Flucht zu Fuß scheiterte.
 
Die Polizisten ergriffen den Mann und nahmen ihn fest. Bei anschließenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 22-Jährige kein unbeschriebenes Blatt ist. Er besaß keine Fahrerlaubnis und hatte den Wagen bei einem Einbruch in der Vahr gestohlen. Weitere Ermittlungen wurden aufgenommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare