Impfen ohne Termin in der vhs

05. 11. 2021 um 09:33:02 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Die Bremer Volkshochschule schafft wegen des großen Zulaufs bei ihrer ersten Impfaktion Mitte Oktober nun eine weitere Gelegenheit, sich kostenlos und ohne Termin in den vhs-Räumen erst- oder zweitimpfen zu lassen.

Auch Booster-Impfungen sind vor Ort möglich – sie richten sich an Menschen über 60 Jahre, immungeschwächte Personen oder Pflegepersonal, deren letzte Impfung gegen COVID 19 mindestens 6 Monate zurückliegt. Das “mobile Impfteam” nimmt am Donnerstag, 11. November, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr, in der Faulenstraße 69, 2. Etage, Raum 215 alle Menschen in Empfang, die sich mit den Impfstoffen von Biontech oder Johnson & Johnson immunisieren lassen möchten. Interessierte benötigen lediglich ihren Personalausweis oder Reisepass, ihre Versichertenkarte, ihren Impfausweis (falls vorhanden) und gegebenenfalls eine Medikamentenliste.

Für einen Herbst ohne Quarantäne und Unterrichtsausfall

Angesichts hoher Infektionszahlen in Bremen und Bremerhaven sowie der anstehenden kalten Jahreszeit möchte die Bremer vhs mit dieser Aktion daran mitwirken, die Impfbereitschaft und Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung zu erhöhen. Es sei ein gutes Gefühl, dass man seitens der Bremer Volkshochschule aktiv einen kleinen Teil zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie beitragen könne, so Bärbel Lunemann, vhs-Mitarbeiterin und Organisatorin der Impfaktion. “Mein Antrieb bei der Organisation dieses Angebots war und ist der Wunsch nach einem Herbst ohne Quarantäne und Unterrichtsausfall für unsere Teilnehmenden”, so Lunemann.

Symbolbild: Alexander Raths / Adobe Stock




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare