Heute sind Fernsehen und Radio eingeschränkt – Wartungsarbeiten am Funkturm in Walle

15. 05. 2019 um 09:22:38 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Funkturm im Stadtteil Walle führt der Sendernetzbetreiber Media Broadcast heute (15. Mai) Wartungsarbeiten durch. Deshalb wird darüber von 17.05 bis 20 Uhr kein Rundfunk über Ultrakurzwelle (UKW), Hörfunk über DAB+ und Fernsehen über DVB-T2 laufen, wie Radio Bremen mitteilte.
 
Folgende Hörfunkprogramme von Radio Bremen werden im genannten Zeitraum abgeschaltet: Bremen Eins auf UKW 93,8 Megahertz (MHz.), Bremen Zwei auf UKW 88,3 MHz., Bremen Vier auf UKW 101,2 MHz., Bremen NEXT auf UKW 96,7 MHz. und COSMO auf UKW 95,6 MHz. Technisch bedingt ist auch die UKW-Ausstrahlung von Bremen Next in Bremerhaven von der Zwangspause betroffen. Kurzzeitig wird auch die Verbreitung dieser Hörfunkprogramme über DAB+ unterbrochen.
 

Keine Auswirkungen bei Kabel- oder Satellitenempfang

Gleiches gilt für die DVB-T2-Aussstrahlung der Fernsehprogramme Radio Bremen Fernsehen (Kanal 46), Das Erste (Kanal 29) und weitere öffentlich-rechtliche Programme auf anderen Kanälen. Sowohl der Satelliten- und Kabelempfang der Fernseh- und Hörfunkprogramme als auch die Übertragung im Internet werden davon nicht beeinträchtigt.
 
Bild: Aufgrund von Wartungsarbeiten am Funkturm in Walle sind heute für drei Stunden Radio- und Fernsehprogramme nicht empfangbar.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare