Hereinspaziert – Tag der offenen Tür im Theater Bremen

04. 09. 2019 um 13:44:27 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Samstag, 7. September, erhalten alle Besucher ab 14 Uhr Einblicke hinter die Kulissen des Theaters Bremen. Verschiedene Aufführungen, öffentliche Proben und ein buntes Kinderprogramm bieten bis 20.30 Uhr abwechslungsreiche Unterhaltung.

Als Zuschauer einer Theatervorführung bleibt einem die Welt hinter der Bühne in der Regel verborgen. Am 7. September, beim Tag der offenen Tür, ist das anders: Das Theater Bremen erlaubt allen Besuchern Einblicke hinter die Kulissen und hat zudem für alle Gäste ein breites Programm auf die Beine gestellt.

Alles muss raus

Egal ob im großen oder kleinen Haus, den ganzen Tag ist volles Programm angesagt: Auf der Rampe des kleinen Hauses ist von 14.15 bis 18 Uhr der Deko-Flohmarkt aufgebaut, auf dem Deko und Kostüme aus dem Fundus zu kleinen Preisen angeboten werden. Um 16.30 findet im großen Haus eine öffentliche Probe zu „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss statt. Den ganzen Tag über werden Masken- und Werkstattführungen angeboten, für die Kleinen gibt es Hüpfburgen, Waffeln, Spiele, Kinderschminken und, und, und.

Kostenlose Zählkarten ab 11 Uhr

Der Tag der offenen Tür ist kostenlos, trotzdem braucht es für jeden Besucher eine Zählkarte, die am Infostand auf dem Goetheplatz oder ab 11 Uhr an der Theaterkasse und ab 13 Uhr in der Kassenhalle abgeholt werden kann.

Das gesamte Programm der Veranstaltung gibt es auf der Website des Theaters Bremen.

 

Tag der offenen Tür im Theater Bremen

Veranstaltungsort: Theater Bremen; Goetheplatz 1-3

Uhrzeit: 14 bis 20.30 Uhr

Datum: 7. September

 

Foto: Die öffentlichen Proben zu “Der Rosenkavalier” von Richard Strauss findet am 7. September um 16.30 Uhr und um 17.45 Uhr im großen Haus statt. Bildquelle: Theater Bremen / Ester Haase




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare