Hallenbad Huchting soll über 500.000 Euro für Sanierung erhalten

01. 07. 2020 um 10:47:41 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Das Hallenbad Huchting mit seinem maroden Dach soll für 563.000 Euro saniert werden. Die Sportdeputation  will der Freigabe nach eigenen Angaben im Vorgriff auf den Haushalt 2020/2021 zustimmen. Abschließend beraten wird darüber die Bremische Bürgerschaft am Freitag, 3. Juli.

Von der Gesamtsumme sollen 493.000 Euro für die Sanierung des Daches und der Innendecke aufgewendet werden. Weitere 70.000 Euro werden dann für die Überholung der technischen Anlagen ausgegeben. „Die Sanierung lässt sich nicht aufschieben, wenn wir das Bad nicht sperren wollen“, sagte Sportsenatorin Anja Stahmann. Wenn man jetzt noch länger warte, bestehe „das Risiko, dass irgendwann die Decke abstürzt“. Für den Stadtteil und darüber hinaus sei „das familiäre Bad von großer Bedeutung“, so Stahmann. Sie freue sich, dass die Sanierungsarbeiten über die Sommermonate angegangen werden könnten.

Die abschließende Entscheidung zur Entsperrung der bereits vorgesehenen Finanzmittel wird für die nächste Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses der Bürgerschaft am Freitag (3. Juli 2020) fallen.

Symbolbild: Das Hallenbad Huchting soll über 500.000 Euro zur Sanierung des Daches und der technischen Anlagen erhalten. Bildquelle: Fotolia.

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare