Großrazzia gegen Clankriminalität: 350 Beamte durchsuchen 22 Objekte

26. 03. 2019 um 11:14:57 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Heute Morgen, 26. März, wurden in Bremen und umzu zahlreiche Objekte von mehreren hunderten Einsatzkräften durchsucht. Ziel der Razzia war die Bekämpfung von Clankriminalität.
 
Sowohl in Bremen, als auch im niedersächsischen Umland, beispielsweise Delmenhorst, fanden in den frühen Morgenstunden zahlreiche Durchsuchungen der Polizei statt. Insgesamt 22 Objekte wurden von knapp 350 Beamten durchsucht.
 
Gegen 05:30 Uhr startete die Großrazzia, Hintergrund der Aktion war die Bekämpfung von Clankriminalität und der Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Weitere Informationen werden im Tagesverlauf folgen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare