Große Bauerndemo in Bremen – diese Straßen sind am 17. Januar gesperrt

16. 01. 2020 um 17:55:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Aufgrund einer großangelegten Bauerndemonstration der Initiative „Land schafft Verbindung“ kann es am Freitag, den 17. Januar, auf den Straßen Richtung Bremen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Etwa 2000 Traktoren werden am Freitag anreisen.

Die Landwirte reisen individuell aus dem niedersächsischen Umland an. Da die Bürgerweide als Parkplatz nicht zur Verfügung steht und am Weserstadion nur eine kleine Parkfläche vorhanden ist, wird die Parkallee stadteinwärts zwischen Wetterungsweg und Am Stern ab 8 Uhr für den Verkehr gesperrt. Dort werden die Traktoren abgestellt und die Landwirte gehen zu Fuß in die Innenstadt. Zwischen 13 und 15 Uhr findet eine offizielle Versammlung mit mehreren Rednern auf den Marktplatz statt.

Insbesondere in den Bereichen Parkallee, Osterdeich und Martinistraße muss mit erheblichen Behinderungen gerechnet werden. Die Polizei empfiehlt, die Bereiche weiträumig zu umfahren, oder auf alternative Verkehrsmittel umzusteigen.

Foto: Rund 2.000 Traktoren rollen am 17. Januar nach Bremen. Das kann zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führen. Bildquelle: Fotolia.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare