Großangelegte Kontrollen in der Neustadt – Gaststätten, Wettbüro und Kiosk überprüft

01. 10. 2020 um 12:01:31 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit Unterstützung von anderen Behörden kontrollierte die Polizei Bremen am Mittwoch, 30. September, in der Neustadt mehrere Gaststätten, ein Wettbüro und einen Kiosk. Hintergrund der großangelegten Kontrolle war die gewalttätige Auseinandersetzung zweier Großfamilien zu Beginn des Monats.

Anfang September kam es in Huckelriede zu gewalttätigen Auseinandersetzungen rivalisierender Großfamilien. Da viele Familienangehörige sowie deren Bekannte und Freunde, die mit den Auseinandersetzungen in Verbindung stehen, in der Nähe wohnen und anliegende Lokale nutzen oder selbst Betreiber von Geschäften sind, wurden am 30. September, zwischen 16 und 20 Uhr einige Lokalitäten von mehr als 50 Einsatzkräfte kontrolliert.

Illegales Glücksspiel und andere Verstöße

Wie die Polizei mitteilt, trafen die Ermittler in einem Café in der Kornstraße auf etwa 20 Personen, die sich nicht an die Abstandsregeln hielten. Außerdem wurden baurechtliche Verstöße in dem Café festgestellt. In einem Getränkeladen wurden 300 Flaschen beschlagnahmt, die unerlaubterweise ohne Pfand verkauft werden sollten. Zudem sicherten die Einsatzkräfte drei Geldspielautomaten und fertigten eine Strafanzeige wegen illegalen Glückspiels. Bei der Überprüfung eines Grillimbisses, eines Kiosks und eines Wettbüros wurden ebenfalls Verstöße gegen die Hygieneregeln festgestellt und entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Ein weiterer Imbiss wurde wegen baurechtlichen Mängeln geschlossen.

Eine Auswertung und die weiteren Ermittlungen dauern an.

Bild: In einer großangelegten Kontrolle, überprüften rund 50 Einsatzkräfte mehrere Geschäfte und andere Lokalitäten in der Neustadt. Bildquelle: NonstopNews.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare