Gewaltsame Attacke in Vegesack: Mann sticht Frau mit Stift ins Auge

28. 01. 2019 um 10:04:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 27. Januar, kam es in einem Bus in Vegesack zu einer brutalen Attacke auf eine 33-jährige Frau. Eine Auseinandersetzung zwischen ihr und einem 35-Jährigen eskalierte und der Mann stach mit einem Stift zu. Dabei erlitt das Opfer schwere Augenverletzungen.
 
Gegen 00:20 Uhr stiegen der 35-Jährige und die 33-Jährige an der Haltestelle „Klinikum Bremen-Nord“ in die Linie 90 /N7 in Richtung Gröpelingen. Schon zu diesem Zeitpunkt stritten sich die beiden heftig. Bei einem einfachen Streit blieb es jedoch nicht, die Auseinandersetzung schaukelte sich immer weiter hoch und endete blutig.
 
Der 35-Jährige nahm die Frau in den Schwitzkasten und stach ihr plötzlich mit einem Stift mitten ins Auge. Ein ebenfalls anwesender 28-Jähriger ging dazwischen und hielt den Täter bis zur Ankunft der Polizei fest. Der Angreifer wurde festgenommen, die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. Die 33-Jährige musste mit schweren Augenverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare