Geschmacklose Tat: Leichenwagen beschädigt

21. 08. 2018 um 11:40:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 20. August, kam es im Bremerhavener Ortsteil Eckernfeld zur Sachbeschädigung an einem Leichenwagen. Zudem wurden einzelne Fahrzeugteile entwendet. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.
 
Auf Grund eines Todesfalls mussten zwei Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens gegen Mitternacht in die Adolf-Butenandt-Straße ausrücken. Nachdem die beiden wieder mit ihrem Leichenwagen losfahren wollten, bemerkten sie, dass das Fahrzeug beschädigt wurde. Unbekannte hatten die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und den Innenraum in Mitleidenschaft gezogen.
 
Auch an der Außenseite waren die Täter zu Gange: Beide Außenspiegel wurden kaputt gemacht und das Kennzeichen und der Mercedes-Stern abgerissen. Bei einer anschließenden Suche in der näheren Umgebung wurden die entfernten Teile auf einem Garagendach entdeckt. Der Ermittlungen dauern an.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare