Gastfamilien gesucht – Schüleraustausch mit 150 Jugendlichen

05. 08. 2019 um 13:48:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. sucht in Bremen und Umgebung Familien, die ab dem 31. August eine Austauschschülerin oder einen Austauschschüler bei sich aufnehmen möchten. Der Verein erwartet rund 150 internationale Jugendliche. 16 davon suchen noch Gastgeber.

Die Austauschschüler sind zwischen 15 und 18 Jahre alt und kommen aus Brasilien, Italien, Mexiko, Norwegen und Thailand. Nach ihrer Ankunft nehmen sie zunächst an einem Einführungsseminar teil, bevor sie am 31. August zu ihren Gastfamilien weiterreisen. Dort bleiben sie für fünf bis zehn Monate, um Land und Leute kennenzulernen.

Jeder kann Gastgeber werden

Egal, ob Paare mit oder ohne Kinder, Alleinerziehende oder Patchwork-Familien, ob in der Stadt oder auf dem Land – Gastfamilie kann, laut Experiment, fast jeder werden. Voraussetzung sind lediglich Neugier, Toleranz und die Bereitschaft, sich auf einen anderen Menschen einzulassen. Während des Aufenthalts werden die Familien sowohl vom Verein als auch von einem Ansprechpartner aus der Region begleitet.

Wer Interesse hat, kann sich direkt bei der Geschäftsstelle von Experiment in Bonn melden. Ansprechpartnerin ist Kerstin Overs de Gutierrez. Sie ist erreichbar unter (0228) 95722 41 oder per E-Mail an overs@experiment-ev.de.

Weitere Infos auf Homepage vom Verein

Weitere Informationen zum Austauschprogramm gibt es auf der Homepage des Vereins. Der Verein Austausch organisiert nicht nur Austauschprogramme für Schüler. So machen in diesem Sommer Deutschlehrer und Studenten aus Ägypten, Japan und Litauen ihre Erfahrungen an der Weser.

Foto: Selina kam vergangenes Jahr aus den USA nach Deutschland und verbrachte ihre Zeit bei Familie Kühn. Jetzt suchen neue Austauschschüler Gastgeber in Bremen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare