Gassigeher bemerkt Kellereinbruch – Einbrecher dank Zeugenbeschreibung festgenommen

14. 02. 2019 um 16:25:17 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Heute Morgen, 14. Februar, bemerkte ein aufmerksamer Gassigeher zwei Männer, die vor einem Haus „Schmiere“ standen. Er wurde skeptisch und beobachtete die Situation weiter. Dabei fiel ihm auf, dass noch ein weiterer Mann zu dem Duo gehört und sich an einer Waschmaschine im Keller zu schaffen machte.
 
Der Zeuge war gegen 06:15 Uhr mit seinem Hund in der Straße „Auf dem Beginenlande“ unterwegs als ihm zwei Männer ins Auge fielen. Diese standen vor einem Mehrfamilienhaus und schienen „Schmiere“ zu stehen. Daraufhin wurde der Gassigeher skeptisch und schaute genauer hin. Schnell bemerkte er, dass sich im Keller des betroffenen Hauses ein weiterer Mann herumtrieb und dabei war eine Waschmaschine abzumontieren.
 
Als die drei Männer den Zeugen bemerkten, ergriffen sie sofort die Flucht. Der Beobachter konnte sich jedoch genug Merkmale der Flüchtigen merken und gab der Polizei eine gute Beschreibung des Trios. Die Beamten konnten schnell zwei der Tatverdächtigen festnehmen. Gegen sie werden aktuell Haftgründe geprüft. Der dritte Mann soll ca. 180-185 Zentimeter groß gewesen sein und trug einen grünen Parka.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare