Garagenbrand im Eckernfeld: eine Person vermisst

07. 05. 2021 um 09:24:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Gegen 16:30 Uhr ging am Mittwoch bei der Feuerwehr Bremerhaven ein Notruf ein: Eine Garage im Eckernfeld, Weg 12, stand in Flammen – das Feuer griff bereits auf Büsche und Bäume über. Und der Besitzer der Garage wurde vermisst.

Unverzüglich rückte die Berufsfeuerwehr mit einem Löschzug an und leitete unter Atemschutz die erforderlichen Maßnahmen ein. Parallel startete ein weiterer Trupp die Suche nach dem vermissten Garagenbesitzer. Nachdem auch das nahegelegene Wohngebäude durchsucht worden war, konnte Entwarnung verkündet werden: es befand sich keine Person in der Garage und in dem Wohngebäude. Gegen 17:15 Uhr war das Feuer unter Kontrolle und nach Abschluss der Nachlöscharbeiten konnte gegen 18:00 Uhr vom Einsatzleiter vor Ort “Feuer aus” gemeldet werden. Die Feuerwehr war mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort, Schadenhöhe und Brandursachestehen noch nicht fest – die Polizei ermittelt.

Bild: Eine Garage in Bremerhaven stand in vollen Flammen, die Feuerwehr hielt mit dem Wasserschlauch dagegen

 

 

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare