Für Verkehrssicherheit wird heute demonstriert – Radkorsos legen Verkehr beim Hauptbahnhof lahm

09. 07. 2020 um 13:28:21 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Innenstadt wird heute von 17 bis 18 Uhr an der Kreuzung zwischen dem Breiten- und dem Herdentorsteinweg unter der Hochstraße einen angemeldete Kundgebung abgehalten. Die Demonstration steht unter dem Motto „Verkehrssicherheit; In Gedenken an die Opfer von Verkehrsunfällen“. Danach werden zwei Fahrradkorsos durchgeführt, weshalb vor allem im Bereich des Hauptbahnhofes (Hbf) von erheblichen Verkehrsbehinderungen auszugehen ist.
 
Nach der Kundgebung fährt ein Fahrradkorso unter anderem über die Schwachhauser Heerstraße und die Ludwig-Roselius-Allee bis zur Düsseldorfer Straße. Der zweite Fahrradzug führt über die Wilhelm-Kaisen-Brücke am Werdersee entlang bis zur Borgwardstraße. Mit etwa 50 Teilnehmern wird gerechnet. Insbesondere im Bereich des Hauptbahnhofes sind beträchtliche Verkehrseinschränkungen zu erwarten.

Seitens der Polizei wird dazu geraten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Außerdem kann es während der Fahrradzüge kurzfristig zu Beeinträchtigungen entlang der Fahrtstrecke kommen.
 
Beispielbild: Eine Demo für Verkehrssicherheit in der Innenstadt und zwei anschließende Fahrradkorsos lassen den Verkehr beim Hauptbahnhof am Abend zäher fließen. Bildquelle: Fotolia




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare