Fremder schlägt auf einem Parkplatz in der Vahr auf eine Frau ein – Sie wird am Kopf verletzt

08. 10. 2020 um 18:12:44 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gestern, 7. Oktober, griff ein bislang noch unbekannter Mann gegen 17.15 Uhr eine Frau auf einem Parkplatz in der Kurfürstenallee in der Bremer Vahr an. Mit Schlägen fügte er ihr Verletzungen am Kopf zu. Durch das Eingreifen eines Zeugen ließ der Täter schließlich von ihr ab und ergriff die Flucht. Auf der Suche nach Zeugen und dem Helfer der Frau befindet sich aktuell die Polizei.
 
Nach der Arbeit war eine 42-jährige Frau auf dem Weg zu ihrem Auto in der Kurfürstenallee. Als sie auf dem Parkplatz in den Wagen einsteigen wollte, wurde sie unvermittelt von einem Mann attackiert. Mehrfach schlug der Unbekannte der Frau mit Fäusten und einem Gegenstand auf den Kopf. Sobald ein Passant auf die Situation aufmerksam wurde und dazwischenging, flüchtete der Angreifer. Die 42-Jährige wurde nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.
 

Täterbeschreibung wurde angefertigt

Beschrieben wurde der Täter als etwa 35 Jahre alt, 1,75 Meter groß und mit schlanker Figur. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet, trug einen Mund-Nasen-Schutz, ein blaues Cappy und eine graue Bauchtasche. Außerdem hatte der Angreifer eine Aldi-Stofftasche dabei. Die Polizei bittet mögliche Zeugen und den grauhaarigen Mann, der dem Opfer zur Hilfe eilte und mit einem silbergrauen Auto unterwegs gewesen sein soll, sich beim Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 zu melden.




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare