Florian Wellmann am neuen Firmensitz – Feier mit zahlreichen Gästen

15. 10. 2019 um 16:45:32 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Immobilienmakler Florian Wellmann feierte am vergangenen Freitag, den 11. Oktober, mit insgesamt 150 Freunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern offiziell den Umzug in die Schwachhauser Heerstraße.

Nachdem Florian Wellmann über mehrere Jahre im Auftrag zweier renommierter Maklerunternehmen deutschlandweit hiesige und internationale Kunden betreute, gründete er vor über fünf Jahren sein eigenes Maklerunternehmen in Bremen und unterhält inzwischen auch eine Dependance in Hamburgs Altstadt. Den Höhepunkt seines Marketing bildet das Florian Wellmann Stadion – die Spielstätte des FC Oberneuland. Mit insgesamt 17 Mitarbeitern ist seine Firma nun von der Orleonstraße 3 in die Schwachhauser Heerstraße 218a umgezogen. „Seit dem 1. September stehen wir für unsere Kunden am neuen Standort zur Verfügung“, freut sich Wellmann, der mit seinem Team sowohl den Kauf als auch den Verkauf einer Immobilie professionell umsetzt.

Im wachsenden Bremer Immobilienmarkt schließt Wellmann eine wichtige Lücke: Viele Mieter und Eigentümer zieht es in die anspruchsvollen Stadtteile mit hoher Wohn- und Lebensqualität. Entsprechend zählen zu seinen Kunden Bundesliga-Spieler, bekannte Musiker und andere Personen des öffentlichen Lebens. Trotzdem handelt es sich nicht um einen reinen Luxus-Immobilienmakler. Es wird etwa die Vermietung kleinerer Wohnungen genauso wie die Landhausvilla im höheren Millionenbereich übernommen. Dabei nutzt Florian Wellmann sein hervorragendes Netzwerk, um den Auftrag schnell und nach den Vorstellungen des Kunden zum Erfolg zu führen. Im neuen Firmensitz konnte der Immobilienmakler gemeinsam mit seiner Frau Veronika Wellmann zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Medien und Wirtschaft sowie etwa auch Ex-Werder-Torwart Tim Wiese im neuen Firmensitz begrüßen.

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare