Feuer in Reihenmittelhaus

03. 09. 2021 um 09:14:33 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Ab 16:08 Uhr gingen gestern mehrere Notrufe zu einem Feuer im Ortsteil Hastedt in der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein. Daraufhin machte sich ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf den Weg in die Osnabrücker Straße, wo dichter Rauch aus einem Fenster im ersten Obergeschoss eines Reihenmittelhauses drang.

Die Einheiten der Feuer- und Rettungswache 4 trafen als erste am Einsatzort ein und konnten feststellen, dass sich keine Personen mehr im Gebäude aufhielten. Eine ältere Dame musste allerdings aufgrund der starken Rauchentwicklung aus dem Nachbarhaus evakuiert werden. Den Brandherd lokalisierte man schnell in einem Kellerraum, wo eine Kücheneinrichtung in Flammen stand. Das eigentliche Feuer hatten die Kräfte denn auch relativ bald unter Kontrolle, doch der Brand hatte sich in eine Zwischendecke ausgebreitet. So mussten abwechselnd mehrere Trupps unter Atemschutz vorgehen, um das Feuer endgültig zu löschen. Um 17:44 Uhr erklärte der Einsatzleiter endlich “Feuer aus”.

Küche komplett zerstört

Vor Ort waren Einheiten der Wachen 1 und 4, Sonderfahrzeuge sowie Kräfte des stadtbremischen Rettungsdienstes. Zwischenzeitlich befanden sich auch die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Arsten und Kräfte der Wache 5 auf der Anfahrt, konnten jedoch nach der ersten Rückmeldung wieder zur Station zurückkehren. Die Küche der Einliegerwohnung im Keller wurde schwer zerstört, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Bildquelle: NonstopNews




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare