Ferienangebote im Herbst – „Bremer Ferienkompass“ bietet Übersicht

10. 09. 2019 um 13:19:15 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am 4. Oktober starten die Bremer Herbstferien. Um Eltern die Suche nach passenden Ferienangeboten für ihre Kinder zu erleichtern, bietet der „Bremer Ferienkompass“ eine umfassende Übersicht über alle Aktivitäten.

Statt in den Ferien nur zuhause zu sitzen, können Bremens Schulkinder stattdessen an vielen verschiedenen Ferienaktivitäten teilnehmen. Auf der Website www.bremer-ferienkompass.de hat das „familiennetz bremen“ alle Ferienangebote übersichtlich zusammengestellt.

Vom Bäckerhandwerk bis zum Hindernisparcours

Das Programm erstreckt sich vom Hindernisparcours über Ponyreiten bis hin zum Comic-Workshop. Das „HandWERK“, das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen, bietet Kindern Einblicke in diverse Handwerksberufe, in anderen Kursen werden Drachen gebastelt, an der Staffelei gemalt oder ein Hörspiel oder Film produziert.
Die Ferienangebote sind nach Altersstufen unterteilt. Die Angebote für Kinder richten sich an 6- bis 12-Jährige, die für Jugendliche an 12- bis 18-Jährige.

Vier Kategorien für mehr Übersicht

Die Angebote lassen sich nach den vier Kategorien „Kreativität“, „Bewegung“, „Wissen“ und „Reisen“ sortieren. Unter jedem Angebot sind Kosten, Ort und Informationen zur Anmeldung aufgelistet. Finanziert wird das Projekt „Bremer Ferienkompass“ von der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport.

Bei Fragen zur Anmeldung und zu den Angeboten sollen sich Eltern direkt an die Anbieter wenden.

Wer als Anbieter kostenfrei über das Portal auf sein Angebot aufmerksam machen möchte, kann sich per Mail an ferienkompass@familiennetz-bremen.de wenden.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare