Fast-Food-Lieferant wird in Walle überfallen – Täter ist bewaffnet

22. 08. 2019 um 16:01:45 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Vollmersstraße im Stadtteil Walle überfiel gestern, 21. August, um 22.30 Uhr ein bewaffneter Täter, dessen Identität bislang noch unbekannt ist, einen Fastfood-Lieferanten. Ohne Beute floh der Angreifer schließlich. Aktuell befindet sich die Polizei auf der Suche nach Zeugen.
 
Der 24 Jahre alte Bote lieferte eine Bestellung in Walle aus und war gerade auf dem Rückweg zu seinem Auto. Plötzlich richtete dort ein Mann eine Schusswaffe auf den Lieferanten und forderte Geld. Nachdem der 24-Jährige sagte, dass er kein Bargeld dabei habe, verschwand der Täter zunächst zu Fuß in unbekannte Richtung. Zeugen sahen den Angreifer anschließend in einem dunklen Kombi flüchten.
 

Täterbeschreibung liegt vor

Laut Beschreibung soll der Täter etwa 60 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß sein und zur Tatzeit
eine Brille und ein schwarzes Basecap getragen haben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

Falls jemand Opfer einer Straftat geworden ist, appelliert die Polizei an die betreffende Person, sofort die Polizei zu alarmieren. Sie rät dazu, sich Tätermerkmale und die Fluchtrichtung einzuprägen und die Hinweise an die Polizei weiterzugeben. Auf diese Weise könnten Täter gefasst oder wichtige Täterhinweise erlangt werden.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare