Falscher Wasserwerker abgeblitzt – Seniorinnen reagierten vorbildlich

30. 08. 2019 um 14:18:12 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Ein Betrüger gab sich am Donnerstagmittag (29.08.) in der Wartburgstraße in Bremen-Walle als Wasserwerker aus und versuchte so, in die Wohnungen eines Mehrparteienhauses zu gelangen. Die angetroffenen Seniorinnen blieben aber misstrauisch und verweigerten ihm den Zutritt. Die Polizei lobte das Verhalten der Mieter.
 
Ein Unbekannter gab sich als Wasserwerker aus und versuchte am Donnerstagmittag um 13.50 Uhr im Stadtteil Walle ältere Menschen um ihr Hab und Gut zu bringen. In der Wartburgstraße scheiterte der Mann an der Tür eines Mehrparteienhauses. Eine Dame (67) hatte bereits schlechte Erfahrungen gemacht und schaute nach dem Klingeln im Treppenhaus nach. Sie entdeckte den fremden Mann vor der Tür, öffnete ihm nicht die Eingangstür und ging wieder in ihre Wohnung.

Hartnäckiger Betrüger versucht es auch bei der Nachbarin

Der hartnäckige Betrüger versuchte es anschließend bei einer Nachbarin. Die 81-Jährige erwartete Besuch und ließ den Mann daher in das Treppenhaus. An ihrer Wohnungstür erzählte der Mann, dass es im Nachbarhaus einen Wasserrohrbruch gab und er nun alle Wasserleitungen überprüfen müsse. Doch auch diese Seniorin misstraute ihm, wies ihn aus dem Haus und schloss die Tür.

Polizei lobt vorbildliches Verhalten der Bewohner

Hierfür lobte die Polizei Bremen beide Damen und appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, keine Fremden in die Wohnung zu lassen. Die Polizei rät, nur Handwerker in die Wohnung zu lassen, die sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind. Eine Vertrauensperson sollte informiert und hinzugezogen werden. Im Zweifelsfall vor dem Einlass immer die Polizei unter 110 kontaktieren.
 
Weitere Tipps und Hinweise gibt es im Präventionszentrum der Polizei Bremen (Am Wall 195, 28195 Bremen, Tel. (0421) 362 – 19003) oder im Internet unter www.polizei.bremen.de.
 




Kommentar schreiben




Ihre Kommentare