Falscher Polizist auf Raubtour am Osterdeich – Polizei rät zur Wachsamkeit

17. 12. 2019 um 16:35:45 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein Unbekannter versuchte am Montagnachmittag,16. Dezember, einen 90-jährigen Mann am Osterdeich (Östliche Vorstadt) zu bestehlen. Hierbei gab er sich als Polizeibeamter aus und verschaffte sich Zugang zu der Wohnung. Die Polizei rät zur Wachsamkeit.
 
Gegen 15 Uhr klingelte ein unbekannter Mann an der Wohnungstür eines 90-jährigen Mannes am Osterdeich. Er stellte sich dem Bewohner als Polizeibeamter vor und zeigte einen grünen Ausweis. Unter dem Vorwand, dass es in der Nachbarschaft zu mehreren Einbrüchen gekommen sei, ließ der 90-Jährige den circa 35 Jahre alten Fremden in seine Wohnung. Der Trickbetrüger durchsuchte mehrere Schränke und Schubladen. Ein möglicher Diebstahl kann bislang noch nicht festgestellt werden, lässt sich aber auch nicht ausschließen.
 

Tipps von der Polizei

Die Polizei rät zur Wachsamkeit. Fremden sollte der Zutritt zur Wohnung verwehrt bleiben und die Bewohner sollten sich einen Dienstausweis der Polizisten vorzeigen lassen. Im Zweifelsfall rät die Polizei zu einer Kontaktaufnahme unter dem Notruf 110. Auskünfte über den originalen polizeilichen Dienstausweis mit einem Beispieldokument sowie weitere Informationen gibt es auf www.polizei.bremen.de.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare