Falscher Nachtportier kommt an Bankdaten – Polizei ermittelt

23. 07. 2019 um 10:07:26 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Eine neue Masche von Betrug wandte ein Betrüger am vergangenen Samstag (20. Juli) an: Er gab sich als falscher Nachtportier aus. Und gelangte so an die Bankdaten von einem Hotelgast.
 
Es war um 1.50 Uhr, als ein Unbekannter nacheinander verschiedene Gäste eines Hotels in der Innenstadt auf ihren Zimmern anrief. Er gab sich dabei als Nachtportier aus und wollte die Kontodaten der Kunden wissen. Soweit bisher bekannt, hatte er in einem Fall Erfolg und gelangte an Kreditkartendaten. Als einige Gäste den Betrug durchschauten, riefen sie den echten Nachtportier an. Der verständigte die Polizei.
 
Zeugen und Geschädigte erreichen den Kriminaldauerdienst unter (0421) 361 3888. die Polizei rät dazu, am Telefon niemals Telefonnummern, Kontodaten oder ähnliches preiszugeben.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare