Fachärztin für Innere Medizin wird neue Geschäftsführerin bei Gesundheit Nord

30. 04. 2020 um 16:08:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Gesundheit Nord bekommt im Laufe dieses Herbstes eine neue Geschäftsführerin Medizin: Dr. Dorothea Dreizehnter, bis dato Geschäftsführerin des Klinikums Frankfurt Höchst. Die Stelle der Geschäftsführerin Medizin ist seit dem Ausscheiden von Jutta Dernedde im vergangenen November vakant. Dr. Dorothea Dreizehnter wird zugleich die Position der Vorsitzenden der Geschäftsführung einnehmen. Dies teilte die Gesundheitsbehörde mit.

Die Gesundheit Nord ist mit vier großen Krankenhäusern und mehr als 8000 Beschäftigten einer der größten kommunalen Klinikkonzerne in der Bundesrepublik und zugleich Bremens zweitgrößter Arbeitgeber. Jährlich werden in den Kliniken der Gesundheit Nord rund 250.000 Patientinnen und Patienten ambulant und stationär versorgt. Der Verbund hat derzeit eine dreiköpfige Geschäftsführung, die mit Heike Penon als Geschäftsführerin Finanzen, Klaus Beekmann als Geschäftsführer Infrastruktur und Technologien und Torsten Hintz als Geschäftsführer Personal und Recht besetzt ist. Dorothea Dreizehnter soll als neue Geschäftsführerin Medizin und zeitgleich als Vorsitzende der Geschäftsführung im Herbst nach Bremen wechseln.

Langjährige Leitungserfahrung

Seit 2016 ist Dorothea Dreizehnter Geschäftsführerin der Klinikum Frankfurt Höchst GmbH, einem Krankenhaus des kommunalen Verbunds Kliniken Frankfurt-Main-Taunus GmbH. Zuvor war sie unter anderem Mitglied des Vorstandes der Sana Kliniken und stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung von Deutschlands größtem kommunalen Klinikverbund, der Vivantes GmbH in Berlin. Sie verfüge daher über eine langjährige Führungserfahrung, so Gesundheitssenatorin Bernhard. „Mit Frau Dr. Dreizehnter konnten wir eine sehr erfahrene Klinikmanagerin gewinnen. Sie bringt ein breites Wissensspektrum mit und war bereits in großen kommunalen Klinikverbunden tätig. Auch in der aktuell angespannten Situation der Gesundheit Nord wird Frau Dr. Dreizehnter, und damit die Gesundheit Nord, von dieser Vorerfahrung profitieren“, so die Senatorin.

Die bisherige Geno-Geschäftsführung war Ende des Jahres abgelöst worden, weil die finanzielle Situation des Klinikverbundes sich seit Jahren immer weiter verschlechterte. Bremen musste in der Vergangenheit immer wieder mit Millionenbeträgen den Verbund vor der Insolvenz retten.

Bild: Dr. Dorothea Dreizehnter wird neue Geschäftsführerin der Gesundheit Nord. Bildquelle: Klinikum Frankfurt-Höchst

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare