Erstmals seit März sinkt die Arbeitslosenquote im Land Bremen

30. 09. 2020 um 11:44:17 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 ist die Zahl der Arbeitslosen in Bremen leicht gesunken. Mit 45.729 arbeitslos gemeldeten Personen im Bundeslang gab es im September 935 weniger Arbeitslose als noch im Vormonat. Gegenüber dem Jahr 2019 liegt die Arbeitslosigkeit dennoch wesentlich höher.

Es scheint wieder ein Stückchen aufwärts zu gehen – diese Hoffnung machen zumindest die vorgelegten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit für den Monat September. Demnach sei die Arbeitslosenquote gegenüber dem Vormonat um zwei Prozent zurückgegangen. Im September seien demnach 45.729 Menschen im Bundesland Bremen arbeitslos gemeldet gewesen. Vergleicht man die Zahl mit dem Vorjahr, zeigt sich aber nach wie vor eine deutlich höhere Arbeitslosigkeit. Gegenüber September 2019 sind es nun 7.706 mehr Arbeitslose. Das entspricht einer Zunahme von etwa 20 Prozent.

Kurzarbeit geht zurück

Laut der Arbeitsagentur haben seit Beginn der Krise 8.223 Unternehmen Kurzarbeit für insgesamt 167.592 Mitarbeiter angemeldet. Im Monat September 2020 meldeten 53 Unternehmen für weitere 772 Personen Kurzarbeit an, das seien nur halb so viele wie noch im August.

Mehr junge Menschen in Arbeit vermittelt

Besonders zurückgegangen sei im September die Jugendarbeitslosigkeit in der Altersgruppe 15 bis 25 Jahre (- 5,5 Prozent, 295 Personen). Dies dürfte vor allem damit zusammenhängen, dass im August oder September viele schulische und betriebliche Ausbildungen beginnen. Ebenfalls zurückgegangen ist die Arbeitslosigkeit bei Ausländern (-1,3 Prozent, 244 Personen), bei schwerbehinderten Menschen (-1,3 Prozent, 23 Personen) und der Gruppe über 50-Jähriger (-1,2 Prozent, 152 Personen). Lediglich bei der Gruppe der Langzeitarbeitslosen hat es eine Zunahme von 2,1 Prozent beziehungsweise 364 Personen gegeben.

Arbeitslosenzahlen nach Regionen

Im Folgenden haben wir die Arbeitslosenzahlen für die Stadt Bremen, die Stadt Bremerhaven sowie den Landkreis Osterholz aufgelistet:

Stadt Bremen
Arbeitslose: 34.598 Menschen

Veränderung zum Vormonat: -1,6 Prozent / -550 Menschen
Veränderung zum Vorjahr: +19,9 Prozent / +5.749 Menschen

Stadt Bremerhaven
Arbeitslose: 8.734 Menschen
Veränderung zum Vormonat: -3,1 Prozent / -275 Menschen
Veränderung zum Vorjahr: +22,3 Prozent / +1.590 Menschen

Landkreis Osterholz
Arbeitslose: 2.397 Menschen
Vergleich zum Vormonat: -4,4 Prozent / -110 Menschen
Vergleich zum Vorjahr: +18,1 Prozent / +367 Menschen

Symbolbild: Erstmals seit März dieses Jahres hat es eine Abnahme bei den Arbeitslosenzahlen gegeben. Das meldete die Bundesagentur für Arbeit. Bildquelle: Fotolia.




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare