Erneuter Brand auf Reiterhof – Strohballenlager in Flammen

26. 02. 2019 um 10:03:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gestern Abend, 25. Februar, kam es auf einem Reiterhof in Osterholz zu einem Brand. Ein Strohballenlager stand lichterloh in Flammen und die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät die Flammen bekämpfen. Erst vor zwei Wochen kam es auf genau diesem Reiterhof zu einem ähnlichen Brand. Die Ursachen hierfür sind unklar.
 
Der Rauch war schon von weitem zu sehen, gegen 23:00 Uhr zog er teilweise quer über die Hansestadt. Grund hierfür war ein erneuter Strohballen-Brand auf einem Reiterhof in Osterholz. Auf dem Gelände des Hofs brannten über 80 Rundballen, die alarmierte Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun.
 
Der Brand drohte auf eine Baumgruppe überzugreifen, dadurch musste das Ablöschen so schnell wie möglich vonstattengehen. Ein Radlader trug nach und nach den Berg an Strohballen ab, die Feuerwehr löschte diesen anschließend. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden, währenddessen wurden die Anwohner darüber informiert, dass eine große Rauchwolke über die Stadt zog und Türen und Fester geschlossen bleiben sollten.
 
Wie es zu dem Brand kam ist noch unklar. Erst vor zwei Wochen kam es auf diesem Reiterhof zu einem Brand des Strohlagers.
 
Foto: NonstopNews





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare