Erneute Verletzung bei Werder – Stürmer Josh Sargent fällt bis Jahresende aus

05. 12. 2019 um 14:11:00 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Angreifer Josh Sargent wird bis zum Ende der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung stehen. Das teilte Werder Bremen am 5. Dezember mit. Bereits im November hatte es Probleme mit der Muskulatur gegeben. Jetzt diagnostizierte der Mannschaftsarzt einen kleinen Muskelfaserriss.

Kurz nachdem die meisten der Werder-Spieler wieder gesund sind und sogar der langzeitverletzte Werder-Kapitän wieder ins Training zurückkehrte, ist es nun Stürmer Josh Sargent, der bis zum Ende der Hinrunde aufgrund einer Verletzung ausfallen wird. Die ersten Probleme mit der Muskulatur seien, nach Angaben von Werder Bremen, bereits bei Sargents Aufenthalt bei der amerikanischen Nationalmannschaft im November aufgetreten. Dennoch konnte er die Partie gegen Kuba und auch das Bundesligaspiel gegen Wolfsburg ohne Probleme bestreiten. Nach dem Spielersatztraining klagte der Stürmer allerdings erneut über Schmerzen. Die Diagnose: Ein Muskelfaserriss in der tiefen, hüftnahen Muskulatur auf der rechten Seite. „Da das ein kleiner, tiefliegender Muskel ist, treten die Probleme nur bei bestimmten, sehr spezifischen Belastungen auf. Daher konnte er auch die Einsätze und das Training weitestgehend ohne Probleme bestreiten“, erklärt Cheftrainer Florian Kohfeldt. „Wir werden Josh jetzt die Zeit geben, um die Verletzung komplett auszukurieren. Somit wird er zum Trainingsauftakt im Januar wieder einsteigen.“

Foto: Der Werder-Stürmer Josh Sargent fällt aufgrund einer Muskelverletzung bis zum Ende des Jahres aus. Bildquelle: Werder Bremen.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare