Entwarnung – Verdächtiger Brief im SPD-Parteibüro ist ungefährlich

13. 02. 2020 um 12:53:20 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Es ist der sechste Brief in den vergangenen Wochen, der in einem Parteibüro abgegeben wurde und eine verdächtige Substanz enthielt. Nachdem zuletzt solche Briefe bei der Bremer CDU, den Grünen, Linken und der FDP eingegangen waren, traf es nun auch die SPD. Doch, wie in allen anderen Fällen auch, gibt die Polizei hier Entwarnung.

Die Substanz, die in dem Brief im SPD-Parteibüro in der Obernstraße am 13. Februar gefunden wurde, ist nicht gefährlich. Das teilte die Polizei nun mit. Zuletzt wurde am 10. Februar im CDU-Parteibüro ein Brief mit einer verdächtigen Substanz abgegeben. In allen bisherigen Fällen waren die Substanzen ungefährlich. Die Ermittlungen in dem Fall dauern weiter an.

Foto: Die Polizei gibt Entwarnung. Der verdächtige Brief, der im SPD-Parteibüro einging, ist ungefährlich. Bildquelle: NonstopNews.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare