Eine Gruppe Unbekannter überfällt einen 37-Jährigen – Polizei sucht Zeugen

25. 10. 2019 um 14:18:52 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am frühen Freitagmorgen, 24. Oktober, überfiel gegen 5.40 Uhr eine bislang unbekannte Personengruppe einen 37-Jährigen Mann im Bremer Steintorviertel. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können.

Der 37-Jährige war mit seinem Fahrrad auf der Straße Fehrfeld, als er von drei bis vier Personen angesprochen wurde. Plötzlich attackierte ihn die Gruppe mit Pfefferspray und riss ihn zu Boden. Sie traten auf den am Boden liegenden Mann ein. Als sich ein Passant näherte, flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung. Der 37-Jähige musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden.

Polizei sucht Zeugen

Zeugenaussagen zufolge waren die Täter etwa 30 Jahre alt und sprachen arabisch. Einer trug eine auffallende Jeansjacke mit Schriftzug auf dem Rücken. Ein anderer trug eine schwarze Jacke mit grünen Applikationen. Eine genauere Beschreibung liegt der Polizei nicht vor.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, welche die Tat beobachtet haben, oder denen im Bereich Fehrfeld, Vor dem Steintor und Humboldtstraße etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare