Einbruch misslingt auf ganzer Linie: Quartett auf der Flucht festgenommen

17. 12. 2018 um 17:32:21 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Dieser Einbruch war ein Reinfall: In der Nacht von Freitag auf Samstag, 15. Dezember, versuchten vier Männer in einen Supermarkt in Obervieland einzubrechen. Dies misslang und die vier flüchteten. Dabei konnte die Polizei sie stellen.
 
Gegen 00:15 Uhr machten die Einbrecher sich an der Eingangstür an der Supermarktfiliale in der Kattenturmer Heerstraße zu schaffen. Sie probierten die Tür aufzuhebeln, schafften dies aber nicht. Lediglich die Alarmanlage wurde ausgelöst, was die Männer mit einer Flucht in ihrem Auto quittierten. Dabei beobachtete sie jedoch ein aufmerksamer Passant und gab das Kennzeichen an die Polizei weiter.
 
Dadurch hatten die Beamten leichtes Spiel, sie konnten sich schnell auf die Suche nach dem Fluchtfahrzeug machen und wurden in der Neuenlander Straße fündig. Alle vier Insassen wurden mit zur Wache genommen, das Auto wurde beschlagnahmt und das darin befindliche Einbrecherequipment sichergestellt. Die Polizei lobt ausdrücklich das Verhalten des Passanten.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare