Einbruch in KiTa vom Zeugen verfolgt – Rasche Festnahme ermöglicht

31. 10. 2017 um 13:26:41 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Sonntagabend, 29. Oktober, kam es in einer Kindertagesstätte in Gröpelingen zu einem Einbruch. Dabei erlebte der Dieb jedoch eine unschöne Überraschung: Ein 45-Jähriger Zeuge verfolgte ihn und konnte so die Polizei bei der Festnahme des Täters entscheidend unterstützen.
 
Gegen halb elf drang ein 29-Jähriger Mann durch ein eingeschlagenes Fenster in die KiTa im Pastorenweg ein und begab sich auf die Suche nach Wertgegenständen. Durch die Leuchtstreifen auf seiner Jacke wurde ein Spaziergänger auf die ungewöhnlichen Bewegungen im Gebäude aufmerksam. Er konnte den Dieb dabei beobachten, wie dieser die Laptops der Kita stahl und anschließend flüchtete.
 

Zeuge an Festnahme maßgeblich beteiligt

Der Passant verfolgte den Täter und rief unterwegs die Polizei an. Dank den Informationen bezüglich des Aussehens und des Aufenthaltsortes konnten die Einsatzkräfte den Mann festnehmen. Auf dem Fluchtweg wurde die fallen gelassene Beute gefunden und sichergestellt. Die Polizei lobte das Verhalten des Zeugen, dass ihr beim raschen Erfolg half.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare