Einbruch in der Kunsthalle – Polizei schnappt Verdächtigen

26. 10. 2021 um 12:13:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

In der Nacht zu Dienstag stellten Einsatzkräfte der Bremer Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher in der Altstadt. Zuvor war die Alarmanlage der Kunsthalle ausgelöst worden.

Gegen 01:45 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, wenige Minuten später waren die Einsatzkräfte vor Ort. Als die Polizisten das Gelände um die Kunsthalle absuchten, fanden sie eine zerstörte Fensterscheibe, in der Nähe trafen sie auf einen 50-jährigen Mann. Er hatte eine Umhängetasche dabei, darin befand sich Einbruchswerkzeug. Außerdem hatte er Verletzungen an seinen Händen. Die Einsatzkräfte konfrontierten den Mann mit dem Vorwurf des versuchten Einbruchs, nahmen ihn mit auf die Wache und fertigten sie eine Strafanzeige. Die Ermittlungen  gegen den 50-Jährigen dauern an.

Quelle des Symbolbilds: Dan Race / Fotolia




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare