Einbrecher-Trio in Oberneuland von Polizei gefasst

09. 12. 2019 um 13:11:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Drei Männer brachen am Samstagabend in ein Wohnhaus in Oberneuland ein. Die Einbrecher wurden allerdings von Zivilkräften der Polizei beobachtet und konnten noch am Tatort festgenommen werden.

Die Einbruchzahlen steigen in der dunklen Jahreszeit. Aus dem Grund setzt die Polizei neben den uniformierten Einsatzkräften auch Zivilbeamte in belasteten Stadtteilen ein. So auch am Samstagabend, den 7. Dezember, in Oberneuland. Die Polizisten hörten gegen 20.40 Uhr im Bereich der Straße Rehsprung verdächtige Geräusche. Kurze darauf beobachteten die Zivilbeamten, wie drei Männer von einem Hausgrundstück flüchteten und in ein Fluchtfahrzeug stiegen. Die Tatverdächtigen im Alter von 26, 36 und 38 Jahren konnten noch im Wagen sitzend von den Beamten gestellt werden.

Fensterscheibe eingeschlagen

Das Einbrecher-Trio hatte sich mittels einer eingeschlagenen Fensterscheibe Zutritt zum Haus verschafft und durchsuchte Räume und Schubladen. Zurzeit wird das Diebesgut noch überprüft. Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und es laufen Ermittlungen, ob sie auch für vergangene Einbrüche im Stadtteil verantwortlich sind.

Polizei informiert über Prävention

Die Polizei bietet eine kostenlose, individuelle und produktneutrale Beratung zur Prävention gegen Einbrüche an: Präventionszentrum der Polizei Bremen, Am Wall 195 oder telefonisch unter 0421 362-19003. Weitere Informationen: www.polizei-beratung.de und www.polizei.bremen.de.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare