Einbrecher auf frischer Tat ertappt – Nachbarn helfen Polizei

05. 07. 2018 um 10:00:57 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Dienstagnacht, 3. Juli, wurde die Polizei Bremen zu einem Einbruch in die Lissaer Straße in Gröpelingen gerufen. Dort beobachteten Nachbarn einen auffälligen Mann, der um das Haus einer Bremerin herumschlich. Der Täter konnte noch auf frischer Tat ertappt werden.
 
Gegen 23:00 Uhr ging der Notruf in der Polizeistelle ein, Anwohner der Lissaer Straße sahen einen Unbekannten, der über das verschlossene Gartentor des Grundstücks einer 72-Jährigen stieg. Anschließend öffnete er die Tür des Wintergartens und versuchte in das Wohnhaus zu gelangen.
 
Um der 72-Jährigen zu helfen, riefen die Nachbarn die Beamten, kurze Zeit später trafen diese bereits am betroffenen Haus ein. Dort konnten sie nach kurze Suche den Tatverdächtigen noch am Tatort dingfest machen und festnehmen. Die Ermittlungen laufen derzeit noch. Die Polizei lobte das Vorgehen der Nachbarn, sie beobachteten die Lage und begaben sich nicht in Gefahr. Gleichzeitig gaben sie entscheidende Informationen an den Notruf weiter.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare