Ein weiterer Corona-Fall im Rotes Kreuz Krankenhaus – Umfangreiche Testungen in den nächsten Tagen

28. 07. 2020 um 09:55:30 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Nach einem Ausbruchsgeschehen im Rotes Kreuz Krankenhaus sind mittlerweile alle Patienten und Beschäftigte ein zweites Mal auf das Corona-Virus getestet worden. Bei der Auswertung wurde eine weitere Person positiv auf das Virus getestet. Mittlerweile haben sich demnach 17 Personen infiziert.

Mittlerweile wurden alle Patienten sowie die Beschäftigten des Rotes Kreuz Krankenhaus erneut auf das Virus getestet. Dabei wurde ein weiterer Beschäftigter positiv getestet. Demnach sind nun neun Patienten und acht (vorher sieben) Beschäftigte am Virus erkrankt.

Aufnahmestopp bis zum 31. Juli

Vorerst gilt für die betroffenen Stationen der Chirurgie und der Inneren Medizin ein Aufnahme- und Verlegungstopp bis Freitag, 31. Juli. In dieser Woche werden alle Patienten und Beschäftigten ein drittes Mal getestet. Weitere Umfangreiche Testungen sollen dann in den folgenden 14 Tagen durchgeführt werden. Ambulante Operationen und Sprechstunden finden weiterhin statt.

Bild: Zweifache Testungen haben ergeben, dass sich mittlerweile 17 Personen im Rotes Kreuz Krankenhaus mit dem Virus infiziert haben.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare