Ein Stürmer für Werder Bremen – Davie Selke vom Hertha BSC kehrt zurück

31. 01. 2020 um 12:27:54 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Davie Selke vom Hertha BSC kehrt in seine alte Mannschaft zurück. Vorerst aber nur leihweise bis zum Sommer 2021. Anschließend besteht eine Kaufoption.

Geschäftsführer Sport Frank Baumann ist bekannt dafür, kurz vor Transferschluss neue Spieler aus dem Ärmel zu schütteln. So ist es fast nicht verwunderlich, dass auch nun am letzten Tag der Transferperiode ein neuer Spieler für Grün-Weiß präsentiert wird. Allerdings nicht irgendein neuer Spieler, sondern der ehemalige Werder-Schütze Davie Selke kehrt an die Weser zurück.

Kaufoption gesichert

Vorerst wird der Stürmer bis zum Sommer 2021 geliehen. Anschließend besteht eine Kaufoption. Gekostet hat der Transfer Medienberichten zufolge acht Millionen Euro.

Bereits von 2013 bis 2015 stand Selke für den SV Werder Bremen in der Bundesliga auf dem Platz, daher dürfte er keine großen Schwierigkeiten haben, sich wieder in die Werder-Spielweise einzufinden. 33 Spiele hatte er bereits für den Verein absolviert und dabei insgesamt neun Tore erzielt. 2015 wechselte er dann zu RB Leipzig und 2017 zu Hertha BSC.

Foto: Der SV Werder Bremen wird um einen Stürmer reicher. Davie Selke kehrt an die Weser zurück. Bildquelle: Wikimedia Österreich




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare