Edler Tropfen – Bremer Senatswein 2019 vorgestellt

12. 08. 2020 um 10:45:53 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Dienstag, 11. August, hat Ratskellermeister Karl-Josef Krötz den Jahrgang 2019 des Bremer Senatsweins präsentiert. Der Riesling mit besonderem Auslese-Prädikat wird in limitierter Stückzahl von 1.000 Flaschen erhältlich sein.

Im Baccuskeller schwenkten am 11. August erlesene Weinliebhaber ein Glas des „Erdener Treppchen“ – ein Riesling, der als Senatswein 2019 erkoren wurde. Gemeinsam mit dem Winzer waren Beschäftigte des Bremer Martinshofes und zahlreiche weitere Unterstützer an der Auslese im Oktober 2019 im „Bremer Weinberg“ an der Mosel beteiligt.

Wein mit besonderer „Finesse“

Ratskellermeister Karl-Josef Krötz kostete in geübter Manier und berichtete ausführlich über den „ganz besonderen Wein“ und dessen Bedeutung. Trotz des für Winzer herausfordernden Weinjahres 2019 sei es ein Wein “mit besonderer Finesse“.  Er habe eine „Note von Quitte“, die man sonst eher von einem Eiswein kenne. Krötz dankte dem Martinshof und lobte die vorbildliche Arbeit und intensive Zusammenarbeit.

Wer den Wein kosten möchte, erhält eine Flasche (0,5 Liter) für 15 Euro in Bremer Ratskeller sowie in den Verkaufsstellen des Martinhofes.

Bild: Nur solange der Vorrat reicht! Den Bremer Senatswein gibt es in einer limitierten Auflage von 1.000 Flaschen. Bildquelle: Senatspressestelle / Peter Lohmann.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare