Durstlöscher auf vier Rädern: Getränkelieferung per App

11. 04. 2019 um 16:45:40 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Mit Apps auf Smartphones lassen sich zahlreiche spannende Dinge anstellen. Seit Jahren können Handynutzer per App Produkte und Services buchen, beispielsweise Pizzen oder Burger. In Bremen gibt es jetzt die Möglichkeit sich Getränke nach Hause liefern zu lassen. Die dazugehörige App heißt passend „Durst“.
 
Bestellungen von Getränken per App, rund um die Uhr und ohne zu schleppen. Mit der App „Durst“ ist dies in Zukunft auch in Bremen möglich. Innerhalb von gut 60 Minuten sollen die bestellten Getränke geliefert werden. Egal ob Wasser, Softgetränke oder alkoholische Getränke, laut Betreiber werden die Getränke direkt vor die Wohnung getragen.
 
Die Lieferungen werden durch den Bremer Getränkefachhändler Beckröge durchgeführt, die Bezahlung erfolgt direkt bei der Buchung über Kreditkarte oder über PayPal. Zunächst wird dabei der Gesamtbetrag der Bestellung „reserviert“ und anschließend mit dem abgegebenen Leergut verrechnet. Danach erhält der Käufer per Mail die Rechnung.
 
Der Sinn hinter der App ist der, dass sich in Städten immer mehr Menschen für Autos entscheiden und dadurch der Verkehr mehr und mehr belastet wird. Wenn nun ein Lieferauto gleich mehrere Menschen beliefert, müssen diese nicht mit ihren Fahrzeugen auf den Straßen Bremens unterwegs sein.
 
Quelle: Durststrecke GmbH





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare