Durchsuchungen in Huchting – Teestube geschlossen

10. 10. 2018 um 15:03:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Abend, 9. Oktober, wurden in Huchting eine Gaststätte und eine Wohnung von der Polizei Bremen durchsucht. Dort fanden die Beamten Bargeld, Drogen und illegale Spielautomaten. Aus diesem Grund wurde das Lokal geschlossen.
 
Um 18:15 Uhr griffen die Einsatzkräfte in der Kirchhuchtinger Landstraße zu. Die Beamten durchsuchten die Wohnung und die Gaststätte der Verdächtigen in Huchting und wurden dort auch fündig. In beiden Objekten fanden die Beamten zahlreiche Beweismittel. Unter anderem Drogen, mehrere tausend Euro Bargeld und unerlaubte Spielautomaten. Die Einsatzkräfte zogen daraus die Konsequenz und schlossen die Teestube.
 
Auf die Verdächtigen kommt nun einiges zu: Verfahren wegen illegalen Glücksspiels, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Arzneimittelgesetz und das Bremische Gaststättengesetz. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare