Drogendealer in Woltermershausen festgenommen – Rauschgift und Bargeld sichergestellt

02. 10. 2018 um 17:17:15 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Gestern Abend, 1. Oktober, gingen der Polizei Bremen in Woltermershausen zwei Drogendealer ins Netz. Die beiden wurden bei einer Verkehrskontrolle überprüft und nach einer anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs festgenommen.
 
Einer Streifenwagenbesatzung fiel gestern Abend gegen 23:10 Uhr ein sehr lautes Fahrzeug in der Woltmershauser Straße auf. Gleichzeitig war der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Die Polizisten stellten den Fahrer zu Rede und durchsuchten das Fahrzeug. Dabei fielen ihnen jede Menge Rauschgift, Handys und Bargeld in die Hände.
 
In einer Tüte befanden sich fast drei Kilo Ecstasy, ein halbes Kilogramm Heroin und mehrere Gramm Kokain. Aus diesem Grund entschlossen sich die Beamten auch den 21-jährigen Fahrer und den 31-jährigen Beifahrer zu durchsuchen. Die Männer trugen mehrere tausende Euro Bargeld und drei Mobiltelefone bei sich.
 
Alle Beweismittel wurden beschlagnahmt und die Männer festgenommen. Auf sie kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln zu.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare