Diebstahl in der Violenstraße – Polizei gelingt Festnahme des Täters im Breitenweg

19. 07. 2019 um 12:14:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

In der Violenstraße raubte ein 34 Jahre alter Intensivtäter am gestrigen Mittwoch, 18. Juli, um 14 Uhr einen 27-Jährigen Mann aus. Später am Nachmittag konnten Einsatzkräfte der Polizei den Räuber in der Innenstadt festnehmen.
 
Gerade als der 27 Jahre alte Mann seine Wohnung in der Violenstraße aufschließen wollte, wurde er vom Intensivtäter angesprochen. Mit einer Wunde am Kopf fragte ihn der 34-Jährige, ob er einen Arzt rufen könnte. Sobald der 27-Jährige sein Handy herausholen wollte, entriss ihm sein Gegenüber einen Stoffbeutel mit einer hochwertigen Uhr und bedrohte ihn dabei mit einem Messer. Danach flüchtete der Räuber.
 

Bestohlener Mann nahm die Verfolgung auf

Jedoch verfolgte ihn sein Opfer mit einem Sicherheitsabstand und verständigte den Notruf der Polizei. Auf diese Weise ermöglichte es der 27-Jährige, dass die Einsatzkräfte der Polizei den Intensivtäter in der Nähe einer Diskothek am Breitenweg festnahmen. Noch dauert die Haftprüfung an.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare