Deutscher Wetterdienst warnt vor Gewitter und Sturmböen – Bis zu 50 Liter pro Quadratmeter möglich

03. 06. 2020 um 16:46:48 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie der Deutsche Wetterdienst  in einer Warnmeldung bekannt gibt, kann es am Mittwoch, 3. Juni, im nordöstlichen Niedersachsen von der Altmark bis zur Nordsee  wiederholt starke Gewitter mit heftigem Starkregen geben. Bis 22 Uhr sind laut Wetterdienst bis zu 50 Liter pro Quadratmeter möglich. Dazu Hagel und Sturmböen. Es gibt Unwetterwarnungen unter anderem für Bremerhaven, Cuxhaven und den Kreis Osterholz.

Mehr Informationen gibt es HIER.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare