Deutscher Wetterdienst warnt: Sturmböen in Bremen und umzu

23. 10. 2018 um 09:48:15 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Heute kann es in der Hansestadt stürmisch werden: Der Deutsche Wetterdienst warnt heute, 23. Oktober, den ganzen Tag über vor Sturmböen in den Regionen Bremen und umzu. Gleichzeitig wurde eine Sturmflutwarnung für Bremen und Bremerhaven herausgegeben.
 
Bremerinnen und Bremer sollten heute die Mäntel und Jacken etwas enger schnüren. Am heutigen Dienstag werden in der gesamten Hansestadt Sturmböen zwischen 65 km/h und 80 km/h erwartet. Zu Beginn kommen diese aus westlicher, im Tagesverlauf dann aus nordwestlicher Richtung. Durch die Stärke der Böen des Sturms “Sieglinde” können einzelne Äste von Bäumen gerissen werden und zu Gefahren werden. Der Deutsche Wetterdienst rät, besonders auf herabfallende Gegenstände zu achten.
 
Gleichzeitig gibt es für die Region Bremen noch eine Sturmflutwarnung. Am Mittag und Nachmittag erwartet der DWD eine Sturmflut, die mit Wasserständen von 1,50 Metern über dem mittleren Tidehochwasser ankommt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare