Couragierte Mitarbeiterin läßt Tankstellenräuber abblitzen

12. 05. 2022 um 08:54:30 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Ein unbekannter Täter überfiel am Dienstagnachmittag eine Tankstelle in Bremen Walle. Die Kassiererin wurde mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Doch da war der Räuber an die falsche Frau geraten!

Am frühen Nachmittag betrat der Räuber den Verkaufsraum der Tankstelle in der Hans-Böckler-Straße. Er sprach sofort die Verkäuferin mit den Worten “Bargeld her!” an. Die couragierte Mitarbeiterin verriegelte ihre Schwingtür, verweigerte dem Täter das Geld und forderte ihn auf zu gehen. Der verdutzte Räuber verließ daraufhin ohne Beute die Tankstelle. Der Mann wurde wie folgt beschrieben: Cirka 20 Jahre alt, bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze, einem blauen Sweatshirt, blauer Jeans und schwarzen Sneakers. Er hielt eine große grüne Rewe-Einkaufstüte in der linken Hand. Die Polizei fragt: Wer hat einen Mann am Dienstag gegen 17.25 Uhr aus der Tankstelle laufen sehen? Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen.

Bildquelle: Markus Beck / Fotolia




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare