Corona-Tests am Flughafen – Rund 700 Personen am Wochenende getestet

04. 08. 2020 um 17:21:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Nach der Eröffnung des Corona-Testzentrums am Bremer Flughafen am 31. Juli, zieht der Sprecher der Gesundheitsbehörde eine erste positive Bilanz.

Am ersten Wochenende nach der Eröffnung des Corona-Testzentrums (31. Juli bis 2. August) haben sich bereits 700 Reiserückkehrer am Bremer Flughafen testen lassen, berichtet der Sprecher des Gesundheitsressorts, Lukas Fuhrmann. Darunter waren allerdings nicht nur Rückkehrer aus Risikogebieten – auch Urlauber, die in anderen Ländern unterwegs waren, nutzten das freiwillige Angebot. Besonders erfreulich das Ergebnis: „Von den 700 Getesteten sind bislang keine positiven Testergebnisse bekannt“, so Fuhrmann.

Keine Teststationen am Bahnhof

Zusätzliche Teststationen am Bahnhof oder dem ZOB seien zum jetzigen Zeitpunkt nicht angedacht. Testen lassen können sich die Reisenden in diesen Fällen in der Ambulanz an der Messehalle. Wer aus einem Risikogebiet zurückkehrt ist aktuell (außer bei Vorlage eines kürzlich erstellten negativen Testergebnisses) verpflichtet eine 14-tägige Quarantäne zu absolvieren. Die Einhaltung werde durch das Ordnungsamt überprüft.

Bild: Am neuen Testzentrum am Bremer Flughafen wurden vom 31. Juli bis 2. August insgesamt 700 Reisende getestet. Bildquelle: Bremennews.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare