Corona auf dem “Traumschiff”

05. 01. 2022 um 08:48:33 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Corona zwingt auch das “Traumschiff” in die Knie: Aufgrund mehrerer infizierter Crewmitglieder musste die MS Amera ihre aktuelle Kreuzfahrt abbrechen und kehrte fünf Tage früher als geplant nach Bremerhaven zurück.

Der Veranstalter sagte zudem eine Mittelmeerkreuzfahrt des Schiffes ab, die am kommenden Sonntag beginnen sollte. Die infizierten Personen sind auf den Kanarischen Inseln in Quarantäne gegangen. Passagiere haben sich bislang offenbar nicht mit dem Virus angesteckt.

Bildquelle: NonstopNews




Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare