Cooler Spaß in Vegesack

Werbung
Werbung
Werbung

Der „Deutsche GigaNetz Eisstock Cup 2023“ steht vor der Tür und es sind nur noch wenige Plätze frei: Bis einschließlich 15. November können sich Teams noch für den sportlichen Spaß auf der Kunsteisbahn in Vegesack anmelden.

Wer sich einen der begehrten Startplätze sichern möchte, sollte schnell auf www.vegesack.de/eisstock-cup vorbeischauen. Doch auch alle, die Eisspaß abseits von Wettkämpfen suchen, können schon mal die Tage rückwärts zählen, denn auch rund um die Bahn auf dem Sedanplatz wird einiges los sein – u.a. eine Eisdisco. Als Hauptsponsor des Events wurde der Glasfaseranbieter Deutsche Giganetz gewonnen, weshalb der Eisstock Cup 2023 den Namen des Unternehmens trägt. Am 28. November starten die ersten Vorrundenspiele; wie immer mit einem Kostümwettbewerb gekoppelt. Es geht also nicht nur darum, den Eisstock möglichst geschickt ins Ziel zu bringen, auch der kreativste Teamauftritt wird gekürt.

Eislauf-Spaß für alle

Über 200 Quadratmeter misst die Bahn und ein Zelt sorgt dafür, dass kleine und große Skater auch bei norddeutschem Winterwetter ihre Runden drehen können. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann vor Ort welche leihen. Davon sollte auch Gebrauch machen, wer Eislaufschuhe mit Zacken an den Kufen besitzt, da solche aufgrund der besonderen Struktur des Kunsteises nicht genutzt werden dürfen. Freitags und samstags zwischen 19 Uhr und 21 Uhr verschmelzen dann Musik, Tanzen und Eislaufen miteinander, wenn die Eisdisco stattfindet. Außerdem wird ein Großteil der Buden rundum die Eislaufbahn bis 21 Uhr geöffnet sein, sodass Besucher sich den ganzen Abend hindurch eine Stärkung gönnen können.

Kunsteislaufbahn

  • Die Bahn ist täglich ab 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Person. Für das Ausleihen der Schlittschuhe werden ebenfalls 5 Euro pro Schuhpaar aufgerufen.
  • Die Eisdisco kostet den normalen Eisbahntarif.

Gruppenanmeldungen

Gruppen können die Bahn zwischen 10 Uhr und 14 Uhr buchen. Kosten: 25 Euro pro Gruppe pro Stunde. Eine Anmeldung kann aus bis zu 40 Personen bestehen. Buchbar ist die Bahn unter der E-Mail-Adresse info@vegesack-marketing.de.

Bildquelle: Vegesack Marketing

Anzeige
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
  1. Müller sagte:

    Guten Abend, habe gelesen das der Eintritt 5 Euro kostet und dann nochmal 5 Euro für die Schlittschuhe!
    Ich finde das zu viel ! Vor ein paar Jahren habe ich für meine Tochter noch 2 Euro für den Eintritt bezahlt und Schlittschuhe hatten wir ! Das man die nicht auf Kunsteis benutzten kann das kann ich verstehen, leider ist es mir zu teuer und werde meine Tochter enttäuschen müssen!
    LG Jürgen Müller

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert