Bundeswehrbus steht in Flammen

05. 09. 2019 um 09:48:58 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Brand musste die Feuerwehr heute, 5. September gegen 2.45 Uhr in den Breitenweg ausrücken. Dort stand ein Reisebus der Bundeswehr in Flammen. Die Polizei sucht Zeugen.
 
Eine Polizeistreife bemerkte den brennenden Bus. Der stand auf dem Parkstreifen im Breitenweg. Die Beamten konnten die Flammen löschen, noch bevor die Feuerwehr kurz darauf eintraf. Die Feuerwehrleute beseitigten die letzten Glutnester.
 

Ursache noch unklar

Am Bus entstand ein Schaden von mehr als 15.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Staatsschutzabteilung der Polizei beteiligt sich an den Ermittlungen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888 entgegen.
 
Foto: Dieser Bundeswehrbus brannte in der Nacht. Bildquelle: NonstopNews.
 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare