Bürgerpark-Tombola macht Rekordsumsatz

Werbung
Werbung
Werbung

560.800 Lose wurden bei der Bürgerpark-Tombola 2023 verkauft: Der zweithöchste Umsatz seit der Euro-Einführung. Damit brachte die Tombola einen Reingewinn von 342.900 Euro, der Vorjahresbetrag wurde um mehr als 30.000 Euro übertroffen.

Neben dem Bürgerparkverein erhalten in diesem Jahr auch der Park Links der Weser e.V., die Freunde des Rhododendronparks e.V. und der Förderverein Knoops Park e.V. einen Anteil am Gewinn. Dazu Bürgermeister Bovenschulte: „Unsere Parks sind für die Bremerinnen und Bremer wundervolle Erholungsgebiete. Dass diese Anlagen so gut gepflegt werden, haben wir nicht zuletzt den sie betreibenden Vereinen zu verdanken. Und das gelingt ihnen vor allem auch durch die Unterstützung der Bürgerpark-Tombola, die deshalb für den Bürgerpark und auch die anderen Parks in unserer Stadt unverzichtbar ist.“ Ab dem 7. Februar 2024 startet die Bürgerpark-Tombola zum 70. Mal. Bis zum 12. Mai 2024 können dann wieder Lose gekauft und etwas Gutes für Bremen getan werden.

Bild: Symbolische Scheckübergabe mit Tombola-Geschäftsführer Dietmar Hoppe, Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Prof. Dr. Dietrich Grashoff (Präsident des Bürgerparkvereins) und Parkdirektor Tim Großmann (v.l.n.r.). Bildquelle: Senatspressestelle

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert