Brennende Autos im Parkhaus – Polizei sucht Zeugen

06. 11. 2020 um 13:03:12 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Bremer Neustadt brannten in der Nacht zu Freitag, 6. November, drei Autos in einem Parkhaus. 13 weitere wurden beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Laut Angaben der Polizei hatten in der Nacht zu Freitag, 6. November, im Obergeschoss eines Parkhauses am Neustadtswall ein Mercedes Kombi, ein VW Van und eine Chevrolet-Limousine in voller Ausdehnung gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Durch die starke Hitzeentwicklung und den Brandrauch wurden weitere 13 geparkte Autos in Mitleidenschaft gezogen.

Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die womöglich verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888 jederzeit entgegen.

Symbolbild: Wie die Polizei mitteilte, brannten in der Nacht zu Freitag, 6. November, drei Autos in einem Parkhaus. 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare